EnglishSerbianBulgarianGermanΕλληνικά

           

Es gibt vier Wanderwege von unvergleichlicher Naturschönheit in der Umgebung:

  • + Die Route Ai Giorgis - Plakes
  • + Die Route See Volvi mit Vogelbeobachtung
  • + Die Route MakedonikaTempi - Burg Rentina
  • + Mehrere Routen auf dem Berg Stratoniko, unter der Leitung der Bergwandergruppe von Stavros ( FOS)

Die Wahl der ersten Route ist eine Tour zum wunderschönen Wald des Berges Kerdylion mit reicher Variation in Vegetation und dem byzantinischen Kloster von St. George, das im 16. Jahrhundert gebaut wurde. Dort können Sie sich ausruhen und  die Aussicht auf die gesamte Bucht des Strymonikos genießen.

Der zweite Weg führt zum See Volvi,  mit dem Informationzentrum des Sumpfgebietes Koronias - Volvi, die Stufe des Apostels Paulus, die mehrjährige  Platane – ein Naturdenkmal, sowie die Beobachtung von Vögeln, die Kolonie von Reiherarten und dem selten hydrophilen Wald von Apollonia.

Die Burg Rentina dominiert die makedonischen Tempi, diese Route ist reich an Landschaft. Mit dem Fluss Rihios, der das Tal der makedonischen Tempi durchquert  und der Vegetation, die hauptsächlich von großen Bäumen, Weiden, Linden, Eschen und Ulmen, und den vielen wachsenden Arten von Pflanzen und Blumen wie Hartriegel, Farn, Schachtelhalm, Mohn, Wolfsmilch, insbesondere durch die beeindruckende Präsenz von Kletterpflanzen wie Efeu, Greifvögeln, Reptilien und 87 Vogelarten, sind wir sicher, dass diese Reise unvergesslich bleiben wird !

Der Berg Stratonikos wurde von der Bergwandergruppe von Stavros markiert und die Orte Agnanti, Sougliani und Politeia tis Oxeias sind nur einige von denen, die Sie in dieser Tour bewundern werden, in diesem grünen und lebendingen Berg des Ano Stavros.

Berg, See oder das Tal von Tempi?  Die Wahl liegt bei Ihnen.